Im Bereich des Fachunterrichts und der Studien- und Berufsorientierung in der Mittel-und Oberstufe pflegt das HHG Bildungspartnerschaften mit der Verlagsgruppe MAIRDUMONT GmbH & Co. KG, der Firma Pilz GmbH & Co. KG, einem Unternehmen der Automatisierungs- und Sicherheitstechnik, und intension, einem IT-Unternehmen aus Kemnat.

Kooperation mit dem Unternehmen Pilz



Seit 2015 besteht der auf Vermittlung der IHK Esslingen zustande gekommene Partnerschaftsvertrag zwischen unserer Schule und dem in 31 Ländern tätigen Automatisierungsunternehmen Pilz. Das Unternehmen unterstützt bereits seit mehreren Jahren den Chinesischunterricht und Chinaaustausch und bietet Betriebsführungen und Bewerbertraining für Schülerinnen und Schüler.

Harald Geisinger von der Personalabteilung erklärte bei der Unterzeichnung, der Kontakt eröffne viele Möglichkeiten. So bietet das Familienunternehmen sowohl BOGY Plätze als auch Ausbildungsplätze für ein Duales Studium, aber auch Ferienjobs und Praktika. Geschäftsführerin Susanne Kunschert sieht darin vor allem auch eine Chance für junge Leute sich auszuprobieren: „Oft traut man sich bestimmte Dinge gar nicht zu und stellt erst in der Praxis fest, dass es gar kein Problem ist. Das ging mir selbst nicht anders. Praxis kann auch Lust machen auf Themen und Fächer, die einen vorher nicht interessiert haben.“ Dies ist auch die Hoffnung der Schulvertreter, die sich von der Kooperation mehr Praxisbezug und Orientierung für ihre Schülerschaft in der Berufsfindungsphase erhoffen. So bereichern seither Betriebsführungen und gemeinsame Workshops mit Auszubildenden vor allem den NWT- und Physikunterricht.

Homepage Pilz

Zusammenarbeit mit der Verlagsgruppe Mairdumont



Bereits seit 2013 besteht die Bildungspartnerschaft mit Mairdumont. "Das Heinrich-Heine-Gymnasium war die Wunschschule unserer Firma", berichtet Wolfgang Dienelt über die Auswahl der Partnerschule.Die Verlagsgruppe MairDumont folgt damit einer Initiative der IHK, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Schüler und Schülerinnen durch solche Bildungspartnerschaften auf den Übergang ins Berufsleben vorzubereiten und Impulse zu geben, für die ökonomische und naturwissenschaftlich-technische Bildung an Schulen.Insbesondere für die Fächer Wirtschaft und Geographie eröffnen sich dadurch neue Möglichkeiten. So eröffnen Exkursionen in den Verlag und ins Logistikzentrum Einblicke in die Abläufe in einem Verlags- und Medienhaus. Angeboten werden überdies Berufsinformation zu Medienberufen sowie Bewerbungstraining.

Homepage MairDumont

Intension GmbH



Am Montag, den 23. September war es soweit. Das IT-Unternehmen intension aus Kemnat wurde offiziell neuer Bildungspartner des HHG. Die Vereinbarungen über eine Bildungspartnerschaft wurden von Schulleiter Dr. Müller und Geschäftsführer Schau, der zusammen mit Geschäftsführer Meyer zu Uptrup das Unternehmen leitet, in den Geschäftsräumlichkeiten der Firma unterzeichnet. Ziel ist vor allem eine enge Kooperation und ein Austausch mit den IMP-Klassen und den Informatikkursen. Der Startschuss für diese Zusammenarbeit fällt am 11. Oktober mit der „Langen Nacht des Programmierens“ am HHG, bei der auch das Unternehmen intension anwesend sein wird.
Das Kemnater IT-Unternehmen ist seit 20 Jahren sehr erfolgreich vor allem im Bereich Software-Entwicklung und Beratung von IT-Firmen tätig und widmet sich insbesondere dem Identity und Access Management, also der Optimierung der Nutzerfreundlichkeit und der Datensicherheit. Spannende Themen auch für junge Leute. Überdies kooperiert intension mit der Dualen Hochschule und bietet interessante Ausbildungsplätze.
Schulleiter Volker Müller zeigte sich sehr zufrieden: „Wir sind sehr froh, dass wir in intension einen neuen Bildungspartner gefunden haben und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“

Homepage Intension

Kooperationen

Zur Erweiterung seines Bildungsangebots kooperiert das HHG mit Bildungseinrichtungen, Vereinen und Firmen.

  • In Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Ostfildern werden seit Jahren Tastaturschreibkurse angeboten, die von zahlreichen Schülern, überwiegend aus der Unterstufe, besucht werden.
  • Im Bereich des Ganztagsprogramms kooperiert das HHG außerdem mit dem Turnverein Nellingen e.V. (TVN). So kann den HHG-Schülern über den Sportunterricht hinaus jedes Jahr die Teilnahme an AGs wie Badminton, Tennis, Tischtennis oder in Fitness- und Trendsportarten wie „Fit und Fun“ oder Tricking angeboten werden.
  • Die Kooperation mit der Städtischen Musikschule Ostfildern ermöglicht die Erweiterung des Angebots der „praktischen Musikstunde“ in Klasse 5, z.B. durch die Bildung einer Bläser- oder Percussionklasse.
  • Durch Kooperation mit der Ostfilderner Firma GEMCO Veranstaltungsmedien GmbH wurde die Einrichtung der „Licht- und Tontechnik-AG“ am HHG möglich. Im Rahmen dieser AG können Schüler aller Klassenstufen den Einsatz von Strahlern, Verstärkern, Mikros, Boxen usw. für Veranstaltungen erlernen. Für die zahlreichen Theater- und Musikdarbietungen am HHG ist diese Kooperation eine große Hilfe.